Das Haus  Veranstaltungskalender  Mieten  Kontakt        

 


Foto: Lukas Beck


Samstag, 21.4.2012     20 Uhr
Eintritt: AK 18 €, 15 €(erm.)
            VVK 15 €, 12 €(erm.)


MoZuluArt
Zulu-Gesang trifft auf Klassik


MoZuluArt wurde von Roland Guggenbichler (Österreich) sowie Vusa Mkhaya Ndlovu, Blessings Nqo Nkomo und Ramadu (alle: Zimbabwe) erfunden und ist eine Verschmelzung tradioneller Zulu-Klänge mit klassischer Musik, vor allem Mozart-Kompositionen – daher auch der Name MoZuluArt. „Wir versuchen diese zwei Musikstile so miteinander zu verbinden, daß die Originalmelodien und -rhythmen möglichst erhalten und damit authentisch bleiben“, sagt Guggenbichler zum Sound seiner neuen, gleich zwei Kontinente umspannenden Band. „Musik hat es stets und allerorten geschafft, Menschen aller Rassen und Völker, mit all ihren verschiedenen kulturellen Hintergründen und Traditionen, einander näherzubringen – und das ist auch heute noch so. Mit Hilfe der Musik lernen wir andere Kulturen überhaupt erst kennen, verstehen und lieben.“

Wäre Mozart heute noch am Leben, dann wäre er sicher stolz auf die Begegnung zweier Kulturen unter dem Banner seiner Musik – und wohl auch darauf, daß ein überraschtes Publikum im Takt zu seinen berühmten Kompositionen mit den Köpfen nickt und die Füße bewegt, fast wie in der Ethno-Disco.

Im Jahre 2007 feierte das Quartett im Lutherhaus seine Deutschlandpremiere und wir freuen uns sehr, Ihnen diese Ausnahmeformation erneut bieten zu können.

weitere Informationen und Hörbeispiele finden Sie unter http://www.mozuluart.at/






Konzert für "Jede Oma zählt"

Über 50 HelpAge-Läufer sind beim Berlin Marathon 2012 für die Aktion "Jede Oma zählt" im südlichen Afrika am Start. "Wir freuen uns, dass MoZuluArt uns den nötigen Rückenwind für unsere Aktion zur Unterstützung von Großmüttern und Enkelkindern im Kampf gegen HIV/Aids gibt" - Lutz Hethey von HelpAge